Das Interesse und Bedürfnis nach seriösen Nachrichten über kommunale Maßnahmen, Eilmeldungen und Neuigkeiten wird immer größer. Der Landkreis Würzburg und die Stadt Offenbach haben die Notwendigkeit eines eigenen Kommunen-Liveblogs erkannt und teilen nun schnell und einfach vertrauenswürdige Updates direkt mit ihren Bürgerinnen und Bürgern.


Seit einigen Wochen berichtet der Landkreis Würzburg – live. Direkt aus erster Hand von den Entscheidern aus der Kreispolitik und der Verwaltung an die Bürgerinnen und Bürger. Möglich macht das die Liveblog-Technologie von Tickaroo, die vor knapp zehn Jahren mit einem ganz anderen Fokus gestartet ist. „Zuerst liefen vor allem Tore über die Ticker“, erinnert sich Geschäftsführerin Naomi Owusu an die Anfänge des damaligen Start-Ups. Schnell folgten viele weitere Sportvereine aus der Region und darüber hinaus. Die Hobby- Reporter tickerten über die heiß umkämpften Kreisliga-Duelle und ergänzten so die eigene Webseite um einen professionellen Liveticker mit den aktuellen Spielinformationen. Ob Tore, gelbe Karten oder goldener Treffer – plötzlich hatten die Verantwortlichen ein mächtiges Werkzeug, mit dem sie Fans am heimischen PC oder über das Smartphone informieren konnten.


Liveblog 2.0: Aus dem Sport in die News-Branche
 

Und damit nicht genug: Auf einmal berichteten Vereine sogar von ihren Abschlussfeiern und auch Medien, wie nordbayern.de, nutzen die Liveblogs um von aktuellen Entwicklungen fernab des Sports zu berichten. Und diese erste Zweckentfremdung sollte das nächste Kapitel der Regensburger prägen, denn bereits seit vielen Jahren ist die Technologie nun auch bei Medien- und Verlagshäusern, wie unter anderem Der Spiegel, Süddeutsche Zeitung und dem Redaktionsnetzwerk Deutschland im Einsatz. Reporter und Redakteure berichten mit ihrem Smartphone oder über den Computer von aktuellen Ereignissen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und natürlich dem Sport.


Tickaroos Kommunen Live Blog. Erhalte innerhalb von fünf Minuten einen fertigen und integrierten Liveblog – ohne technisches Hintergrundwissen (tickaroo.com)


„Eine weitere zeitgemäße Zweckentfremdung“ – Echte Fakten statt Social Media-Wirrwarr

Neben den neuen Geschäftskunden, startete Tickaroo mit dem Kommunen-Liveblog ein eigenes Produkt für Städte, Landkreise und Gemeinden. Zu den Kunden zählt seit einigen Monaten auch der Landkreis Würzburg. Dass nun auch Städte und Kommunalverwaltungenbauf Liveblogs vertrauen sei „eine weitere hilfreiche Zweckentfremdung“, so Owusu. Das Ziel: wahre, kuratierte Fakten statt Fake-News-Wirrwarr für Bürgerinnen und Bürger.
„Aktuell und insbesondere zu Pandemie-Zeiten herrscht immer wieder eine große Unsicherheit über Regelungen und Rechtsprechungen. Social Media, wie Facebook oder Twitter, sind sicherlich gute Kanäle, um Meinungen und Fragen loszuwerden, doch insbesondere in diesen Zeiten sind offizielle Fakten Gold wert – aus erster Hand und in Echtzeit“, 
erklärt Owusu die Intention hinter dem neuen Produkt. Entscheidungen z.B. aus den Gemeindesälen finden nun über die Kommunen-Liveblogs auf den Webseiten den direkten Weg zu den Bürgerinnen und Bürgern.

Kommunen-Liveblog: Würzburg tickert – auch Offenbach berichtet live


Der Vorteil für Kommunalverwaltungen und Gemeinden liegt klar auf der Hand. Sie haben die Kontrolle über eine seriöse Informationslage, seien es kommunale und nationale Maßnahmen zur öffentlichen Gesundheit und Sicherheit, Gemeinschaftsinitiativen, Eilmeldungen oder Neuigkeiten zu Wirtschaftshilfen.


Landratsamt Würzburg berichtet mit eigenem Liveblog über den Kreistag in Margetshöchheim (tickaroo.com)



Eure Kommune sucht nach einer Lösung, schnell und einfach vertrauenswürdige Updates direkt mit euren Bürgerinnen und Bürgern zu teilen? Mit unserem Kommunen Live Blog gelingt jeder Kommune der nächste Schritt in die Digitalisierung.

Testet noch heute 30 Tage kostenlos euren eigenen Kommunen Live Blog!


“Wir haben den Bedarf an faktenorientierten News deutlich gespürt. Das betrifft eben nicht nur das aktuelle Pandemie-Geschehen, sondern auch Sitzungen wichtiger politischer Gremien in unserem Landkreis Würzburg, die derzeit je nach Thema rein digital, hybrid oder mit strengem Hygienekonzept in Präsenz stattfinden. Über den Liveblog haben wir eine leicht zugängliche und seriöse Möglichkeit gefunden, um unsere Bürgerinnen und Bürger über wichtige Entscheidungen direkt zu informieren – auch wenn sie selbst nicht vor Ort sein können oder wollen“,
erklärt Lucas Kesselhut, Social Media Manager am Landratsamt Würzburg, die Hintergründe. Thomas Eberth, Landrat des Landkreises Würzburg, ergänzt: 
„Als Partner unserer 52 Gemeinden und 162.000 Bürgerinnen und Bürger ist es besonders in Zeiten einer Pandemie wichtiger denn je, auch als Verwaltung Offenheit zu zeigen und Informationen zu geben. Politik und unsere Demokratie kann hinter verschlossenen Türen nicht funktionieren. Wir sind froh, mit dem Live-Blog diese Transparenz auch digital zeigen zu können und freuen uns über die gute Resonanz, die uns nach den ersten Pilotversuchen erreicht hat.“
Auch die fünft größte hessische Stadt Offenbach berichtet bereits seit September 2020 mit einem eigenen Liveblog aus der Stadtverordnetenversammlung. „Wegen der Corona-Pandemie können wir leider nur wenige Besucher zur Plenarsitzung zulassen. Dank der Liveberichte aus den Sitzungen können wir aber alle Bürgerinnen und Bürger digital begrüßen“, sagt Stadtverordnetenvorsteher Stephan Färber, der die Einführung der Liveberichterstattung in Offenbach politisch vorangetrieben hat. „Und mehr noch: mit dem Liveblog bieten wir Interessierten eine weitere Dimension gegenüber dem Besuch der Stadtverordnetenversammlung oder einem Livestream aus der Sitzung, nämlich die inhaltlichen, formalen und rechtlichen Zusammenhänge“, führt Färber weiter aus. Im Liveblog ließen sich Abstimmungsergebnisse, Erklärungen und Verweise auf Anträge oder vorangegangene Beschlüsse sammeln. „Kurz: wir können berichten, was aktuell passiert, erklären, warum es passiert und nützliche Zusatzinformationen einfach präsentieren.“ Diese direkte und umfassende Information aus Offenbachs Kommunalpolitik werde sehr gut angenommen.


Live aus der Stadtverordnetenversammlung: Offenbach berichtet mit Liveblogs über aktuelle Anträge und Beschlüsse aus der Kommunalpolitik (offenbach.de)


Owusu freut sich über den positiven Zuspruch zur neuen Lösung für Städte sowie Gemeinden – und die Nachfrage steigt. 
„Natürlich macht es uns stolz, dass unsere Liveblogs nun auch auf Kommunen-Ebene einen großen Nutzen haben. Der aktuelle Informationsfluss durch Liveblogs schafft ein transparentes Angebot, stärkt die Zugehörigkeit und Gemeinschaft, was auch die Eigenverantwortung und Partizipation der Bürger am Kommunenleben unterstützt nachhaltig.“