1.4 Drittanbieter-Content integrieren


Im letzten Schritt haben wir dir gezeigt, wie man externen Content via Web Embed bzw. mit der Bookmark- und Social-Search-Funktion einbaut. Bevor du deinen Liveblog jetzt veröffentlichst, solltest du aber noch darauf achten, dass dieser auch leserfreundlich sowie DSGVO-konform ist.

Mit Embed JS gibt es vier Hauptoptionen, wenn es um genutzten Content von Drittanbietern geht:

  1. Alle Drittanbieter-Embeds können ohne Consent Handling aktiviert werden
  2. Alle Drittanbieter-Embeds können ohne Consent Handling deaktiviert werden
  3. Integriertes Consent Handling erhältlich mit dem Embed JS unseres Liveblogs
  • Dies ermöglicht das Anzeigen eines kleinen Schalters unterhalb des eingebauten Contents. Dieser Schalter erlaubt es deinen Lesern auszuwählen, welche Plattformen im Liveblog angezeigt werden dürfen. Wir zeigen nur eine DSVGO-konforme Preview des Tweets, Posts oder Videos. Es sei denn, der Schalter wird explizit deaktiviert.
  • Um das integrierte Consent Handling zu aktivieren, öffne bitte „Vorschau & Integration“ deines Liveblogs. Wähle hier unter „Web Embeds anzeigen“ aus, wie der integrierte Content deinen Lesern erscheinen soll.


4Benutzerdefiniertes Consent Handling
  • Falls die Webseite, in die der Liveblog integriert ist, bereits Consent Handling aufweist, können deine Developer einen Code schreiben, der mit der Consent Handling-API des Embed JS des Liveblogs interagiert. Letzterer wird die Webseite nach Zustimmung für jede Social-Media-Plattform „fragen“. 
  • Handelt es sich z.B. um einen Tweet, und Twitter wurde bereits ausgeschlossen, wird Embed JS den 2-Klick-Consent-Schalter automatisch anzeigen. Klickt der User darauf, um den Tweet anzuzeigen, wird der eingebettete Drittanbieter-Content sichtbar und Embed JS wird die Webseite benachrichtigen, sodass das Consent Handling ebenfalls upgedatet werden kann. 

    Wir empfehlen klar die letzten beiden Optionen. Der integrierte Consent Handling 2-Klick-Schalter ist nicht nur die einfachste, sondern auch die schnellste Lösung dafür, Liveblogs leserfreundlich und DSVGO-konform zu halten.


    Klicke hier, um eine Technik-zentriertere Herangehensweise in unserer Entwickler-Dokumentation zu erhalten.





    1.5 Multireporterfunktionalität



    Ein weiteres wichtiges Feature unserer Tickaroo Live Blog Software ist die Multireporterfunktionalität. Diese ermöglicht es mehreren Reportern gleichzeitig, an einem Liveblog zu arbeiten.

    Innerhalb eines Liveblogs hat jeder Reporter die Möglichkeit, einen neuen Post zu erstellen oder bereits gespeicherte Beiträge – auch von anderen Reportern – 
    zu bearbeiten, zu veröffentlichen oder zu löschen.




    Ihr könnt, wie hier im Beispiel angegeben, die Namen eurer Reporter anzeigen lassen. In den Einstellungen eures Liveblogs habt ihr allerdings auch die Möglichkeit die Namen auszublenden.


...Weiter mit 2.1 Embed JS Webseiten Integration / 2.2 Post Sharing Feature