5. Einen Beitrag bearbeiten


Solltest du dich dazu entscheiden, das Layout deines Beitrags ändern zu wollen, während du diesen gerade bearbeitest, kannst du die verschiedenen Blöcke per „Drag & Drop“ austauschen, indem du die Pfeile (neben dem Papierkorbsymbol) rechts vom Block auswählst. Dies kann man entweder vor der Veröffentlichung eines Beitrags oder auch danach machen, indem man das Symbol für „Nachricht bearbeiten“ auswählt. Wenn du den Bearbeitungsmodus verlassen möchtest, oder ohne zu speichern beenden möchtest, wähle „x“ in der oberen rechten Ecke des Beitrags.




Um einen Beitrag zu bearbeiten, der bereits veröffentlich wurde, wähle „bearbeiten“ (Stift und Zettel Symbol) neben dem gewünschten Beitrag. Dieser wird dann wieder auf der linken Seite erscheinen, wo er bearbeitet werden kann. Hier kannst du den gesamten Inhalt sowie das Layout anpassen. Wenn du das Symbol mit dem Augenicon auswählst, kann ein Beitrag unsichtbar gestellt und gespeichert werden. Nachdem er gespeichert wurde, wird er wieder in der Liveblog Timeline erscheinen, jedoch grau hinterlegt sein. Sollte der Beitrag bereits als unsichtbar veröffentlicht worden sein, kann man das Augensymbol neben dem jeweiligen Beitrag auswählen und ihn dadurch wieder sichtbar machen.



Solltest du an einem Beitrag weiterarbeiten, ihn jedoch noch nicht veröffentlichen wollen, kannst du den Beitrag ganz unkompliziert auf unsichtbar stellen (mit dem Augensymbol) und ihn veröffentlichen. Er wird in der Timeline des Liveblogs gespeichert und kann dann später veröffentlich werden (entweder an der Stelle wo er sich aktuell in der Timeline befindet oder an voreingestellter gewünschter Stelle, Zeit und Datum, wo er dann als neuer Beitrag erscheinen wird). 


Wenn du eine Nachricht bereits vorab schreiben möchtest, kannst du diese wie einen normalen Beitrag bearbeiten und dann Zeit und Datum für den gewünschten Veröffentlichungszeitpunkt auswählen. Die fertige Nachricht wird dann zunächst als nicht sichtbar abgespeichert, bis der gewünschte Zeitpunkt der Veröffentlichung ansteht, an dem der Beitrag dann sichtbar wird und für den Leser in der Timeline ebenfalls verfügbar sein wird.